I found some Isle of Jura, 2002, White Wine Finish, Dun Bheagan Series, Ian MacLeod Distillers

Dear whisky friend,

I was hoping that the practice to email you mid-week would come to an end fairly quickly but it looks that it’s here to stay, at least for some more time. In any case, there is still uncertainty whether the summer events would happen and many are also canceled. The Annual Steampunk Convention “Anno 1900” was to take place in Luxembourg on the last weekend of September and it is an event well known and very popular far beyond Luxembourg. Last week I got a message from the organizer, who is also a good friend, that thy are canceling it. Of course I understand but that doesn’t stop me to feel sad about it not happening. I think there is a large amount of certainty that this will happen to other events too, maybe even up until the end of the year. So keep your fingers crossed and hope virologists can soon offer us solutions that are feasible and widely accepted by the population.

In Chinese philosophy there is the principle of “Yin and Yang”, represented as a symbol, called “Taijitu”. This principle states that negative forces always go hand in hand with positive ones. So in line with this theory, here are some positive things too. People’s willingness to help is now greater than always, no one is left alone. Some of my business colleagues have overcome their initial problems and have found creative solutions helping them to survive the hard times. And those, who have no way of generating income at all, will not be let down. One example is the “Steinbruchtheater” in Darmstadt, a club that also offers events relevant to the “Dark scene”. I like to visit this club, there is a very family atmosphere with not excessive prices and if you like the music (as you know, there is no arguing about taste), then you can spend very nice evenings there. Club visitors have launched a campaign on the “GoFundMe” platform and are collecting donations that will be given to the operator to cover running costs. Why I mention this here, yes, it is important to help people in their immediate everyday surroundings, but I think it is also important to protect the culture.

But enough of that.

So I rummaged my shelves to see what I could find to please you with today. And while doing that I noticed that I have missed adding some bottles to the shop. Some of a 16-year-old Jura. The first delivery I received sold out at lightning speed and after having received a second delivery, I had missed to put it in the webshop. But now I did, hehe. And along with the Jura I also added some other nice bottlings from Ian MacLeod Distillers. I think I’ve already written so much about this bottler, so I don’t need to go into that. Have fun!

https://whisky.lu/product/glentauchers-14-y-o-ian-macleod-distillers-dun-bheagan-series/

Round, full-bodied and soft sherry barrel filling.

https://whisky.lu/product/laphroaig-2004-dun-bheagan-series-ian-macleod-distillers/

Phenolic vanilla candy with a smoky aftertaste

https://whisky.lu/product/isle-of-jura-2002-white-wine-finish-dun-bheagan-series-ian-macleod-distillers/

A Jura with a successful white wine finish, very rare.

https://whisky.lu/product/benriach-1997-rum-finish-dun-bheagan-ian-macleod-distillers/

Old Benriach with a delicate rum finish.

https://whisky.lu/product/glen-grant-1997-20-y-o-rum-finish-ian-macleod-distillers-chieftains-series/

Floral fruits in sugar ear schnapps.

Sláinte!
Stephan


Liebe Whiskyfreund,

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass die Schreiberei für Mittwochs bald ein Ende hat, doch es sieht so aus, als ob ich dieses noch für ein Weilchen machen werde. Das Vertrauen der Veranstalter für größere Veranstaltungen ist jedenfalls noch bis weit über den Sommer gestört. Keiner weiß wie es weiter geht und somit werden Events mittlerweile im Vorfeld abgesagt. In Luxemburg sollte am letzten Septemberwochenende die alljährliche Steampunk-Convention “Anno 1900” stattfinden. Eine bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte und sehr beliebte Veranstaltung. Ende der letzten Woche erreichte mich die Nachricht vom Veranstalter – der auch ein guter Freund ist – dass sie abgesagt ist. Ich verstehe ihn, denn jetzt im April sind noch keine großen Kosten entstanden. Ich denke, so wird es einigen Veranstaltungen ergehen. Wir dürfen gespannt bleiben, wann uns die Virologen Lösungen anbieten können, die dann politisch auch umsetzbar sind und von der jeweiligen Bevölkerung in einem breiten Konsens angenommen wird.

In der chinesischen Philosophie gibt es das Prinzip von “Yin und Yang”, oder auch als Symbol dargestellt, “Taijitu” genannt. Dieses Prinzip besagt, dass negative Kräfte immer mit positiven einhergehen. Um diese Theorie zu stärken, es gibt auch positives zu berichten. Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist ungebrochen und man organisiert sich immer mehr um die Bedürftigen nicht alleine dastehen zu lassen. Einige meiner Geschäftskollegen haben ihre anfängliche Ohnmacht überwunden und mit Kreativität und Willen Lösungen gefunden sich über Wasser zu halten. Und die, die überhaupt keine Möglichkeit mehr haben Einnahmen zu generieren, werden auch nicht im Stich gelassen. Ein Beispiel ist für mich das “Steinbruchtheater” in Darmstadt, ein Club, der unter anderem auch mit “schwarze Szene” relevanten Veranstaltungen aufwartet. Ich besuche diesen Club gern, es herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre mit nicht überzogenen Preisen und wenn man die Musik mag (über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten), dann lassen sich dort sehr schöne Abende verbringen. Die Besucher des Clubs haben eine Kampagne auf der “GoFundMe”-Plattform gegründet und sammeln so Spenden ein, die dem Betreiber zur Deckung der laufenden Kosten übergeben werden. Warum ich das hier erwähne, ja, es ist wichtig den Menschen in seinem nahen, alltäglichen Umfeld zu helfen, aber ich denke, es ist auch wichtig die Kultur zu schützen.

So, genug dessen. Noch kann ich in meinen Regalen kramen und finde auch noch etwas, was vielleicht Gefallen finden könnte. Und ich bemerke, dass ich bei einigen Flaschen keine Gelegenheit hatte, sie überhaupt in den Shop einzupflegen. So beim 16-jährigen Jura geschehen. Die erste Lieferung, die ich bekommen hatte, war in Windeseile ausverkauft und nachdem ich durch Rückläufe oder nicht Ausschöpfen der möglichen Bestellmenge von Händlerkollegen in den Genuss einer zweiten Lieferung kam, hatte ich wohl verpasst diesen einzustellen. Aber jetzt, hehe. Und mit dem Jura noch einige andere schöne Abfüllungen von Ian MacLeod Distillers. Ich glaube zu diesem Abfüller habe ich schon so viel geschrieben, da brauche ich nicht weiter darauf eingehen. Viel Spaß!

 

https://whisky.lu/product/glentauchers-14-y-o-ian-macleod-distillers-dun-bheagan-series/

Runde, vollmundige und weiche Sherryfass-Abfüllung.

https://whisky.lu/product/laphroaig-2004-dun-bheagan-series-ian-macleod-distillers/

Phenoliges Vanillebonbon mit rauchigem Nachgeschmack

https://whisky.lu/product/isle-of-jura-2002-white-wine-finish-dun-bheagan-series-ian-macleod-distillers/

Ein Jura mit einem gelungenen Weißweinfinish, sehr selten.

https://whisky.lu/product/benriach-1997-rum-finish-dun-bheagan-ian-macleod-distillers/

Alter Benriach mit einem hauchzarten Rumfinish.

https://whisky.lu/product/glen-grant-1997-20-y-o-rum-finish-ian-macleod-distillers-chieftains-series/

Florale Früchte in Zuckerohrschnaps eingelegt.

Sláinte!
Stephan